Kollegiale Beratung für Führungskräfte

Wissen und Erfahrungen effizient zur Problemlösung nutzen

Beschreibung als PDF Video-Clip zum Seminar

Profil

Geschäftsführer, Führungskräfte, Personalleiter und Personalentwickler, die fachlichen Austausch zu Praxisproblemen in der Abteilung, im Projekt oder unter Führungskräften effizient gestalten wollen

Seminarinhalt

Die Methode

Was ist „Kollegiale Beratung“?
Einsatzmöglichkeiten der kollegialen Beratung und ihre Vorteile
Phasen der kollegialen Beratung
Prinzipien und Regeln der Methode und warum es funktioniert
Rollen in der kollegialen Beratung
Beratungs-Techniken und situative Varianten des Ablaufs

Einführung kollegialer Beratung im Unternehmen

Ziele der Maßnahme klären
Notwendige Rahmenbedingungen
Gruppenbildung und Teilnehmerkonstellationen
Verschiedene Wege zur Einführung kollegialer Beratung
Förderliche Maßnahmen zur Stabilisierung

Methodik

Einzel-/Gruppenarbeiten, Impulsvorträge, Diskussion, Fallbeispiele

Essenz

Der Einsatz von kollegialer Beratung, ein „Format“ zum Austausch auf Kollegenebene in Unternehmen oder Fachabteilungen, hat einen positiven Effekt für das betriebliche  Wissensmanagement. Die Lern- und Führungskultur wird gestärkt und somit ist eine bessere Vernetzung der Beteiligten die erhoffte Folge.
Es lassen sich drei wesentliche Ziele mit der kollegialen Beratung erreichen:
. Überdurchschnittliche Lösungen für konkrete Praxisprobleme
. Reflexion der Führungsrolle und der beruflichen Tätigkeit
. Ausbau und Stärkung praktischer Beratungskompetenz
Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, Personalleiter und Personalentwickler, die dieses Format zunächst kennen lernen möchten, um es dann in Ihrem Unternehmen zu etablieren.
In diesem Seminar lernen Sie Ablauf und Anwendung der Methode in einer Mischung aus Training und Supervision kennen – also mit starkem Praxisbezug. Sie erfahren, wie sich aus den unterschiedlichen Sichtweisen und Erfahrungen anderer kollegialer Berater oft unerwartete Lösungen herauskristallisieren, ohne dass sich der fachliche Austausch in ermüdenden Diskussionen verschleißt. Sie praktizieren diese Methode und die unterschiedlichen Rollen anhand realer Fallbeispiele aus der Teilnehmerrunde. Eine verstärkte Schulung Ihrer Moderations- und Beratungskompetenz gehört mit dazu.
Zwischen den Fallbearbeitungen erhalten Sie Einblick in unterstützende Beratungstechniken und situationsabhängige Variationsmöglichkeiten des Ablaufs. Zum Abschluss des Seminars wird präzisiert, wie Sie als Führungskraft oder Personalentwickler diese Methode in Ihrem Unternehmen oder in Ihrer Abteilung gezielt einführen können.

Termine

09.03.2018 in München 670 €*

10.12.2018 in Hamburg 670 €*

* zzgl. MwSt. pro teilnehmende Person