Newsletteranmeldung         Direktkontakt:     +49 (0) 45 33 - 610 19 27     mail@trilogie.de

„Ja und…” statt „Ja,aber“

Zum kreativen Umgang mit Widerstand

Profil

Kommunikationsinteressierte mit und ohne Führungsverantwortung

Seminarinhalt

Wertschätzende Kommunikation und gute Zusammenarbeit
durch Perspektivenwechsel stärken
· Hinter den Widerstand blicken:
wofür steht er, kreative Einwandbehandlung
· Trotz Uneinigkeit gemeinsam ans Ziel kommen

Methodik

Impulsvortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Austausch im Plenum

Essenz

Das letzte, was man auf eine gute Idee, einen neuen Plan oder ein interessantes Vorhaben hören möchte, ist „Ja, aber…“. Wir blockieren einander oft mit dieser Denkhaltung und es entsteht Stillstand statt Veränderung.
Im Kurzworkshop blicken wir hinter den Widerstand (in uns oder beim anderen) und widmen uns folgenden Fragen:
Was steckt drin, wie kann ich eine wertschätzende Perspektive entwickeln und wie kommen wir letztlich doch zu einem Fortschritt?

Termine

2 Stunden