Stressmustern auf die Schliche kommen

Im Arbeitsleben in Balance sein

Beschreibung als PDF

Profil

Mitarbeiter und Führungskräfte aller Ebenen

Seminarinhalt

Das Phänomen Stress

Definition
Stressauslöser
Die Wirkung von Stress auf Gedanken – Gefühle – Körperempfindung
Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung

Den Körper entspannen

Kurzfristige Mittel, sich zu entspannen
Atemübungen

Mit den Gefühlen ins Reine kommen

Entstehung von Gefühlen (Wut, Ärger, Hass) – Angriff auf den Selbstwert
Erkennen der eigenen Gefühlsmuster
Aufdecken eigener Wertvorstellungen
Konstruktiver Dialog mit den Emotionen

Den Geist klären

Günstige und ungünstige Einstellungen/Haltungen
Unsere inneren Antreiber
Kontrollierbarkeit und Handlungsspielraum erkennen
Klare Kommunikation nach innen und außen

Methodik

Trainer-Input mit Diskussionen, Einzel-, Partner-, Gruppenübungen, Eigenreflexion, Feedback, Bearbeitung von Beispielen aus dem Umfeld der Teilnehmer.

Essenz

Wenn berufliche Anforderungen als Belastung wahrgenommen werden oder wenn Konflikte sich häufen, entsteht Stress. Die innere Balance gerät aus dem Gleichgewicht. Solche Überforderungen werden oft selbst durch Gewohnheiten und Gedankenmuster erzeugt. Ziel dieses Seminars ist es, die eigenen Anteile an der Entwicklung belastender Situationen zu erkennen. Sie werden sensibilisiert, mögliche Stressfaktoren in Ihrem Unternehmen zu erkennen. Sie lernen, sich selbst als auch Ihrem Umfeld gegenüber aufmerksamer zu sein, Stressauslöser frühzeitig wahrzunehmen und diesen direkt entgegen zu steuern. Eingeübte Stressmuster werden offen gelegt, analysiert und bearbeitet. Durch Reflexion, Einzel- und Gruppenarbeit sowie Körperübungen erfahren Sie, wie Sie Ihren persönlichen Stressfaktoren auf die Schliche kommen können. Darüber hinaus nutzen Sie den motivierenden Anteil von positivem Stress. Neben direkter Intervention werden Sie auch individuelle Strategien zum Herstellen der inneren Balance anzuwenden lernen, um insgesamt Ihre Lebensqualität und Leistungsfähigkeit zu steigern.

Termine

12.09.-13.09.2018 in Hamburg 970 €*

* zzgl. MwSt. pro teilnehmende Person